Autofreier Tag

Der europaweite "Autofreie Tag" ist eine Erfolgsgeschichte!

In Österreich wird der europäische Autofreie Tag seit dem Jahr 2000 durchgeführt
und ist ein voller Erfolg. Bereits 2001 nahmen 120 Gemeinden teil. Bis zum Jahr
2019 steigerte sich die Teilnehmerzahl auf über 500 teilnehmende Gemeinden in ganz Österreich.

Mobilität und Umwelt genießen

„Ziel ist es, die europäische Bevölkerung für umweltfreundliche Mobilität zu sensibilisieren, Aufmerksamkeit für Verkehrsprobleme zu schaffen und umweltverträgli­che Lösungen zu suchen.

An diesem Tag wird in ganz Europa dazu aufgerufen, das Auto einmal stehen zu lassen und auf alternative Fortbewegungsmittel umzusteigen. Der europaweite Autofreie Tag ist nicht als Einmalaktion zu verstehen, sondern soll ein Impuls zu einer langfristigen Änderung des Verkehrsverhaltens sein.

Beispielsweise auf dem Weg zur Schule, zur Arbeit, beim Einkaufen oder in der Freizeit, ob zu Fuß, mit dem Rad, per Bus, per Bahn oder in einer Fahrgemeinschaft. Der Vorteil für uns alle liegt auf der Hand:
Mehr Lebensqualität durch weniger Abgase!

Aufruf an die Bevölkerung von Volders zum Autofreien Tag am 22. September 2017 von VBgm. DI Horst Wessiak, Obmann des Ausschusses für Umwelt, Energie, Verkehr und nachhaltige Entwicklung

“AUTOFREIER TAG” - CHRONIK:

2000  „Netze machen mobil“ - 70 Gemeinden
2001  „Autofrei Einkaufen“ - 120 Gemeinden
2002  „sanft mobil die Freizeit genießen“ - 150 Gemeinden
2003  „Autofrei zur Schule“ - 175 Gemeinden
2004  „Junge Wege – sicher, gesund und umweltfreundlich“ - 200 Gemeinden
2005  „Sprit sparen – mit Bus und Bahn fahren!“ – 323 Gemeinden
2006  „Klimawandel“ – 279 Gemeinden
2007  „autoFREIzeit“ – 406 Gemeinden
2008  "Nimm autofrei!"
2009  "Fahr Rad!"
2010  "Fahr gemeinsam statt einsam!"
2011  "Fahr gemeinsam statt einsam!"
2012  "Fahr gemeinsam statt einsam!"
2013 "Nimm autofrei"
2014 "Nimm autofrei"
2015 "Nimm autofrei"
2016 "Ein Fest für unser Klima"
2017 "Ein Fest für unsere Umwelt und das Klima" – 500 Gemeinden
2018 "Nimm autofrei"

2019 „Geh mit“

 

Volders nimmt seit 2002 regelmäßig am "Autofreien Tag" teil und organisiert dazu seit vielen Jahren eine große Veranstaltung am Kirchplatz mit einem abwechslungsreichen Programm für jung und alt, die viele Besucher anzieht.